جوردن پیل

از ویکی‌پدیا، دانشنامهٔ آزاد
پرش به ناوبری پرش به جستجو
فارسیDeutsch
جوردن پیل
Jordan Peele Peabody 2014 (cropped).jpg
زاده۲۱ فوریهٔ ۱۹۷۹ ‏(۴۰ سال)
ملیتایالات متحده آمریکا
سال‌های فعالیت۲۰۰۲–اکنون

جوردن پیل (انگلیسی: Jordan Peele؛ زادهٔ ۲۱ فوریهٔ ۱۹۷۹) هنرپیشه، نویسنده و کارگردان اهل ایالات متحده آمریکا است. وی از سال ۲۰۰۲ میلادی تاکنون مشغول فعالیت بوده‌است. پیل بیش‌تر برای ساخت دو فیلم ترسناک برو بیرون و ما شهرت دارد. او موفق شد در نودمین دوره جوایز اسکار، برای نگارش فیلم‌نامه برو بیرون، برنده اسکار بهترین فیلم‌نامه غیراقتباسی شود.


منابع[ویرایش]

پیوند به بیرون[ویرایش]

Jordan Peele (2014)

Jordan Peele (* 21. Februar 1979 in New York City) ist ein US-amerikanischer Filmschauspieler, Comedian, Regisseur und Drehbuchautor. Sein Regiedebüt Get Out wurde im Rahmen der Oscarverleihung 2018 in vier Kategorien nominiert. Peele selbst wurde für die beste Regie nominiert und für das beste Originaldrehbuch ausgezeichnet.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jordan Peele wurde 1979 in New York City geboren.[1] Im März 1994 war Peele als Jugendlicher in dem ABC-News-Special President Clinton Answering Children's Questions zu sehen, in dem der damalige US-Präsident Bill Clinton die Fragen von Kindern beantwortete. Die Frage, die Peele ihm in der Sendung stellte, bezog sich auf die Möglichkeit der staatlichen Unterstützung für alleinerziehende Frauen, wenn der Vater sich weigert, für die Kinderbetreuung aufzukommen, was seine eigene familiäre Situation widerspiegelte.[2] Peeles Mutter ist weiß, und sein Vater ist schwarz, ein Umstand, auf den Peele in einer Reihe seiner Sketche hinwies.[3]

Peele besuchte erst eine Computerschule, später ging er auf die Calhoun School in New York, wo er 1997 seinen High-School-Abschluss machte[4], und besuchte danach das Sarah Lawrence College im Westchester County, wo er 2001 seinen Abschluss erwarb.[3]

Sein Debüt als Drehbuchautor gab Peele 2003 in der Fernsehserie MADtv, sein Schauspieldebüt 2006 im Fernsehfilm Al TV. Er ist Mitglied der Improvisationstheater- und Comedy-Gruppe Boom Chicago, spielte 2008 in der Miniserie Obama den damaligen US-Präsidenten Barack Obama, und in der Webvideoserie Epic Rap Battles of History spielte er Martin Luther King und Muhammad Ali.

Gemeinsam mit Keegan-Michael Key bildet Peele das Comedy-Duo Key & Peele, das von 2012 bis 2015 in einer gleichnamigen Fernsehserie auf Comedy Central zu sehen war.[5] Das Duo befand sich im Jahr 2014 auf der vom Time Magazine herausgegebenen Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt.[6]

Peeles Regiedebüt Get Out, ein Horror-Thriller, den er im Januar 2017 im Rahmen des Sundance Film Festivals vorstellte, erhielt von den Kritikern überdurchschnittlich gute Kritiken. Peele schrieb auch das Drehbuch zum Film. John DeFore von The Hollywood Reporter meint, der Film beweise, dass Peele viele Karrieremöglichkeiten habe, wenn er es leid sein sollte, in Komödien vor der Kamera zu stehen.[7] Durch Get Out wurde Peele zum ersten afroamerikanischen Regisseur und Drehbuchautor, der bereits mit seinem Debütfilm ein Einspielergebnis von mehr als 100 Millionen US-Dollar erreichen konnte und damit in den USA Filmgeschichte schrieb.[8] Der Film wurde im Rahmen der Oscarverleihung 2018 in vier Kategorien nominiert. Peele selbst wurde für die beste Regie nominiert und für das beste Originaldrehbuch ausgezeichnet.

Im Mai 2017 wurde bekannt, dass sich Peeles Produktionsfirma Monkeypaw, J. J. Abrams’ Bad Robot und Warner Bros. Television für HBO einer Serienadaption von Matt Ruffs Horrorroman Lovecraft Country annehmen werden.[9]

Im Film Captain Underpants, der im Juni 2017 in die US-amerikanischen Kinos kam, spricht Peele eine der Hauptfiguren mit dem Namen Melvin Sneedly.[10]

Ende Juni 2017 wurde Peele ein Mitglied der Academy of Motion Picture Arts and Sciences.[11]

Jordan ist seit 2013 mit Chelsea Peretti liiert, die selbst Schauspielerin und Stand-up-Comedian ist. Nach der Verlobung im November 2015 heirateten sie am 26. April 2016. Im Juli 2017 wurde ihr gemeinsamer Sohn geboren.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

African-American Film Critics Association Award

  • 2018: Auszeichnung für die Beste Regie (Get Out)
  • 2018: Auszeichnung für den Besten Film (Get Out)[12]

Black Reel Award

  • 2018: Nominierung als Bester Film (Get Out)
  • 2018: Nominierung für die Beste Regie (Get Out)
  • 2018: Nominierung für das Beste Drehbuch (Get Out)
  • 2018: Nominierung als Bester Nachwuchsregisseur (Get Out)[13]

British Academy Film Award

CinemaCon Big Screen Achievement Award

  • 2017: Auszeichnung als Regisseur des Jahres (Get Out)[14]

Critics’ Choice Movie Award

Directors Guild of America Award

  • 2018: Nominierung für die Beste Spielfilmregie (Get Out)
  • 2018: Auszeichnung für die Beste Debütregie (Get Out)[16][17]

Gotham Award

  • 2017: Auszeichnung mit dem Bingham-Ray-Award als Bester Nachwuchsregisseur (Get Out)
  • 2017: Auszeichnung für das Beste Drehbuch (Get Out)[18]

Independent Spirit Award

  • 2018: Auszeichnung für den Besten Film (Get Out)
  • 2018: Auszeichnung für die Beste Regie (Get Out)
  • 2018: Nominierung für das Beste Drehbuch (Get Out)[19][20]

London Critics' Circle Film Award

  • 2018: Nominierung als Drehbuchautor des Jahres (Get Out)[21]

Los Angeles Film Critics Association Award

NAACP Image Award

  • 2018: Auszeichnung für das Beste Drehbuch (Get Out)
  • 2018: Auszeichnung für die Beste Regie (Get Out)[23]

National Society of Film Critics Award

New York Film Critics Circle Awards

Oscar

Phoenix Film Critics Society Award

  • 2017: Nominierung für die Beste Regie (Get Out)
  • 2017: Nominierung für das Beste Originaldrehbuch (Get Out)[25]

Primetime Emmy Award

  • 2016: Auszeichnung als Outstanding Variety Sketch Series (Key and Peele)
  • 2016: Nominierung für Outstanding Writing for a Variety Series (Key and Peele)

Producers Guild of America Award

  • 2019: Nominierung als Bester Film (BlacKkKlansman)[26]

Satellite Award

  • 2017: Auszeichnung für die Beste Regie (Get Out)
  • 2017: Nominierung für das Beste Originaldrehbuch (Get Out)[27]

Saturn Award

Writers Guild of America Award

  • 2018: Auszeichnung für das Beste Originaldrehbuch (Get Out)[29]

British Fantasy Award

  • 2018: Auszeichnung für den Besten Film (Get Out)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jordan Peele – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Carl Cortez: Exclusive Interview: 'Key and Peele' star Jordan Peele chats about the new hit Comedy Central series In: assignmentx.com, 13. März 2012.
  2. Jordan Peele biography In: tribute.ca. Abgerufen am 15. Februar 2017.
  3. a b Storks In: amctheatres.com. Abgerufen am 15. Februar 2017.
  4. Jordan Peele '97 Named to TIME's '100 Most Influential People' List In: calhoun.org, 25. April 2014.
  5. Marianne Zumberge: ‘Key and Peele’ to End After Current Season In: Variety, 25. Juli 2015.
  6. The 100 Most Influential People In: time.com. Abgerufen am 14. Februar 2017.
  7. John DeFore: 'Get Out': Film Review. Sundance 2017 In: The Hollywood Reporter, 24. Januar 2017.
  8. Elahe Izadi: ‘Get Out’ and Jordan Peele just made movie history In: The Washington Post, 14. März 2017.
  9. Helgard Haß: 'Lovecraft Country': J.J. Abrams und 'Get Out' – Regisseur Jordan Peele produzieren Horror-Anthologie-Serie für HBO In: filmstarts.de, 17. Mai 2017.
  10. Silas Lesnick: Captain Underpants to Feature the Voice Talents of Kevin Hart and Ed Helms In: comingsoon.net, 21. Januar 2014.
  11. Adam Chitwood: Oscars Break Record with 774 New Member Invites, Including Jordan Peele & Gal Gadot In: collider.com, 28. Juni 2017.
  12. Jazz Tangcay: AAFCA Awards Honor Rob Reiner, Queen Sugar and Jordan Peele In: awardsdaily.com, 2. Februar 2018.
  13. Get Out Dominates the Black Reel Awards In: blackreelawards.com, 13. Dezember 2017.
  14. Dave McNary: Jordan Peele Honored as CinemaCon’s Director of the Year for 'Get Out' In: Variety, 20. März 2017.
  15. Kristopher Tapley: 'Shape of Water' Leads Critics’ Choice Film Nominations In: Variety, 6. Dezember 2017.
  16. Pete Hammond: DGA Awards Nominees: 'Shape Of Water', 'Lady Bird', 'Dunkirk', 'Three Billboards', 'Get Out' In: deadline.com, 11. Januar 2018.
  17. Gregg Kilday: DGA Awards: Guillermo del Toro and 'The Shape of Water' Take The Best Film Prize In: The Hollywood Reporter, 3. Januar 2018.
  18. Gordon Cox: 'Get Out' Leads 2017 Gotham Awards Nominations In: Variety, 19. Oktober 2017.
  19. Hilary Lewis: 2018 Independent Spirit Award Nominations Revealed In: The Hollywood Reporter, 21. November 2017.
  20. Jessica Derschowitz: Independent Spirit Awards winners 2018: See the full list In. Entertainment Weekly, 3. März 2018.
  21. Guy Lodge: 'Three Billboards', 'Phantom Thread' Lead London Critics’ Circle Nominations In: Variety, 19. Dezember 2017.
  22. Joey Nolfi: Los Angeles Film Critics Association Awards 2017 In: Entertainment Weekly, 3. Dezember 2017.
  23. NAACP Image Awards: The Complete Winners List In: Variety, 15. Januar 2018.
  24. Hilary Lewis: 'Lady Bird' Named Best Picture by National Society of Film Critics In: The Hollywood Reporter, 6. Januar 2018.
  25. 2017 Awards Winners (Memento des Originals vom 4. Januar 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.phoenixfilmcriticssociety.org In: phoenixfilmcriticssociety.org. Abgerufen am 7. Januar 2018.
  26. Dave McNary: Producers Guild Awards Nominees Include 'Black Panther', 'A Star Is Born', 'Handmaid’s Tale'. In: Variety, 4. Januar 2019.
  27. Steve Pond: 'Dunkirk', 'The Shape of Water' Lead Satellite Award Nominations In: thewrap.com, 29. November 2017.
  28. Dave McNary: 'Black Panther', 'Walking Dead' Rule Saturn Awards Nominations In: Variety, 15. März 2018.
  29. Meg Swertlow: 2018 Writers Guild Awards: The Complete List of Winners In: eonline.com, 11. Februar 2018.