اسلحه مرگبار ۲

از ویکی‌پدیا، دانشنامهٔ آزاد
پرش به ناوبری پرش به جستجو
فارسیDeutsch
اسلحه مرگبار ۲
Lethal Weapon 2 Poster.jpg
پوستر فیلم
کارگردانریچارد دانر[۱]
تهیه‌کنندهریچارد دانر
جوئل سیلور
فیلم‌نامه‌نویسجفری بوم
داستانشین بلک
وارن مورفی
بر پایهشخصیت‌های
اسلحه مرگبار اثر
شین بلک
بازیگرانمل گیبسون
دنی گلاور
موسیقیمایکل کامن
جرج هریسون
اریک کلپتون
دیوید سنبورن
فیلم‌برداریاستیون گولدبلات
تدویناستوارت برد
شرکت
تولید
توزیع‌کنندهبرادران وارنر.
تاریخ (های) انتشار
  • ۷ ژوئیه ۱۹۸۹ (۱۹۸۹-07-۰۷)
مدت
نسخه سینمایی:
۱۱۴ دقیقه
نسخه کارگردان:
۱۱۸ دقیقه
کشورایالات متحده
زبانانگلیسی
بودجه۲۵٬۰۰۰٬۰۰۰ دلار
گیشه۲۲۷٬۸۵۳٬۹۸۶ دلار

اسلحه مرگبار ۲ (به انگلیسی: Lethal Weapon 2) عنوان قسمت دوم فیلم کمدی اکشن اسلحه مرگبار است که در سال ۱۹۸۹ منتشر شد.

بازیگران[ویرایش]

منابع[ویرایش]

  1. "Implosion Will Make A Scene". Orlando Sentinel. Retrieved 2010-10-25.

پیوند به بیرون[ویرایش]

الگو:ژانر اکشن هالیوود

Filmdaten
Deutscher TitelLethal Weapon 2 - Brennpunkt L.A.
OriginaltitelLethal Weapon 2
Leathal weapon 2 de.svg
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1989
LängeDirector’s Cut: 113 Minuten
AltersfreigabeFSK 16[1]
Stab
RegieRichard Donner
DrehbuchShane Black
Jeffrey Boam
Warren Murphy
ProduktionRichard Donner
Joel Silver
MusikEric Clapton
George Harrison
Michael Kamen
David Sanborn
KameraStephen Goldblatt
SchnittStuart Baird
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis

Nachfolger →
Brennpunkt L.A. – Die Profis sind zurück

Brennpunkt L.A., auch unter dem Verweistitel Lethal Weapon 2 – Brennpunkt L.A. bekannt, ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 1989. Der Regisseur war Richard Donner, das Drehbuch schrieben Shane Black, Jeffrey Boam und Warren Murphy. Die Hauptrollen spielten Mel Gibson und Danny Glover.

Der Film ist eine Fortsetzung des Actionfilms Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis aus dem Jahr 1987. Der Film startete am 28. September 1989 in den bundesdeutschen Kinos.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die LAPD-Detectives Martin Riggs und Roger Murtaugh verfolgen eines Nachts ein Auto. Es fährt in einen Laden hinein und verunglückt; der Fahrer kann entkommen, doch Riggs und Murtaugh finden den Kofferraum gefüllt mit Krugerrand-Goldmünzen.

Am nächsten Tag werden sie beauftragt, den Zeugen Leo Getz zu beschützen. Sie verhindern einen Anschlag auf ihn und erfahren, dass Getz ca. 500 Millionen US-Dollar Drogengelder gewaschen hatte. Riggs und Murtaugh kommen auf die Spur der südafrikanischen Diplomaten um Arjen Rudd und dessen Assistenten Pieter Vorstedt, die ihre diplomatische Immunität missbrauchen, um mit Drogen zu handeln. Da sie ihn offiziell nicht belangen können, versuchen Riggs und Murtaugh, ihn zu einer Dummheit zu provozieren, was allerdings darauf hinausläuft, dass Rudd die beiden Cops als Gefahr anzusehen beginnt. Mit einem nächtlichen Überfall auf Murtaughs Familie und schließlich einem Sprengsatz auf seinem Klo versuchen sie ihn und Riggs vergeblich von den Nachforschungen abzubringen.

Riggs lernt die Sekretärin des Konsulats, Rika van den Haas, kennen, mit der er eine Liebesbeziehung eingeht; etwas später jedoch werden Martin und Rika von Vorstedt und seinen Männern angegriffen und schließlich entführt. Riggs erfährt, dass Vorstedt ihn bereits einige Jahre früher hatte töten wollen, weil Riggs damals ihrer Organisation gefährlich nahegekommen war und stattdessen seine Ehefrau erwischt hatte. Riggs kann fliehen, doch Rika wird auf grausame Weise ermordet. Zudem verüben die Gangster auch Anschläge auf Murtaughs und Riggs Kollegen, bei denen die meisten umkommen. Murtaugh selbst wird in seinem eigenen Haus überfallen und kann seine Angreifer töten, doch dabei fällt Leo den Gangstern in die Hände.

Riggs und Murtaugh erklären daraufhin Rudd und seiner Bande den Krieg. Nachdem sie das Haus des Konsuls überfallen und Leo wieder befreit haben, verfolgen sie seine Spur zu einem Schiff, mit welchem die Drogengelder nach Südafrika gebracht werden sollen. Sie werden entdeckt, entkommen aber der ihnen gestellten Falle und liefern sich einen Schusswechsel mit der Mannschaft. Riggs stellt schließlich Vorstedt und zerquetscht ihn unter einem Container; daraufhin wird er jedoch von Rudd angeschossen. Als Murtaugh ihn stellt, beruft Rudd sich siegessicher auf seine diplomatische Immunität. Murtaugh erschießt ihn mit dem sarkastischen Kommentar „… die ist soeben abgelaufen“ und findet Riggs – zwar schwerverletzt, doch lebend – an. Gemeinsam lachen sie ein wenig über ihren Zustand, während Verstärkung anrückt.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roger Ebert schrieb in der Chicago Sun-Times vom 7. Juli 1989, der Film sei als eine Fortsetzung in derselben Qualität wie das Original eine „Rarität“. Er lobte die Regie von Richard Donner und die „erfrischenden“ Dialoge von Jeffrey Boam. Außerdem lobte er die Einführung des komischen Charakters des Leo Getz.[2]

„Überraschend unterhaltsame Fortsetzung des harten Kriminalfilms „Zwei stahlharte Profis“ (1986). Die dünne Handlung wird ebenso absichts- wie wirkungsvoll aufgeputscht durch betont übertriebene Stereotype des Genres, viel Action, fabelhafte Spezialeffekte und eine gute Portion Ironie.“

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film wurde im Jahr 1990 für die Besten Soundeffekte für den Oscar nominiert. Eric Clapton, Michael Kamen und David Sanborn gewannen 1990 den BMI Film Music Award.[4]

Hintergründe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film war mit einem Einspielergebnis von ca. 150 Millionen US-Dollar in den USA und ca. 80 Millionen US-Dollar außerhalb der USA der kommerziell dritterfolgreichste Film des Jahres 1989.[5]

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Darsteller Synchronsprecher[6]
Martin Riggs Mel Gibson Elmar Wepper
Roger Murtaugh Danny Glover Uwe Friedrichsen
Leo Getz Joe Pesci Mogens von Gadow
Arjen Rudd Joss Ackland Friedrich Schütter
Pieter Vorstedt Derrick O’Connor Fred Maire
Rika van den Haas Patsy Kensit Madeleine Stolze
Trish Murtaugh Darlene Love Marion Hartmann
Captain Ed Murphy Steve Kahan Reinhard Glemnitz
Tim Cavanaugh Dean Norris Fred Klaus
Hans Mark Rolston Michael Brennicke
Meagan Shapiro Jenette Goldstein Manuela Renard
George Allan Dean Moore Manou Lubowski
Becker Kenneth Tigar Michael Rüth
Mickey McGee, der Zimmermann Jack McGee Michael Gahr

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Brennpunkt L.A.. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, Juni 2010 (PDF; Prüf­nummer: 62 657-a V).
  2. Kritik von Roger Ebert
  3. Brennpunkt L.A. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 2. März 2017.Vorlage:LdiF/Wartung/Zugriff verwendet 
  4. Awards for Lethal Weapon 2 - Brennpunkt L.A.
  5. Box office / business for Lethal Weapon 2 - Brennpunkt L.A.
  6. Brennpunkt L.A. in der Deutschen Synchronkartei; abgerufen am 28. August 2009