آلتو

از ویکی‌پدیا، دانشنامهٔ آزاد
پرش به: ناوبری، جستجو
فارسیDeutsch
آلتو

آلتو نام گونه‌ای از صدا در موسیقی است. در ایتالیایی به معنای صدای بلند است. اما در موسیقی به معنای صدای آواز یا ساز موسیقی بین تنور و سوپرانو، با گسترهٔ تقریبی سل۳ تا ر ۵ است. وقتی این کلمه پسوند نام یک ساز باشد مانند ساکسوفون آلتو، به اندازه‌ای بزرگ‌تر از سوپرانو اشاره دارد. صدای آلتوی مردانهٔ سنتی در اپرای اولیه، کرهای کلیسای آنگلیکان، کوارتتهای مخصوص صدای مردانه و انجمن‌های کرال به کنترتنور نیز معروف‌اند. نوع شیپورمانند و تیز آن که از اجزای الحاقی گسترهٔ صدای مردانهٔ بالا (آلتو) برشمرده می‌شود را خوانندگان به صورت فالستو (فوسه) تولید می‌کنند. این واژه به مثابه شکل اختصاری کنترآلتو نیز به کار می‌رود که گسترهٔ بم(کنترآلتو) صدای زنانه است و نمونه‌اش صدای خواننده انگلیسی کتلین فریر است که صدایی غنی با طنینی پر داردئ هم چنین «هایده» خواننده معروف ایرانی نیز از این صدای بی نظیر برخوردار بوده است. از خوانندگان ایرانی با صدای آلتو می‌توان دلکش را نام برد. آلتو همچنین نام فرانسوی ویولا نیز است در مطالعهٔ هارمونی معمولاً چهار قسمت صدایی مورد استفاده قرار می‌گیرد، به‌نام‌های سوپرانو، آلتو، تِنور و باس.[۱]

منابع[ویرایش]

  1. دانشنامه دانش‌گستر، مؤسسه علمی- فرهنگی دانش‌گستر، ۱۳۸۹. ص۳۹۲.
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Stimmlagen für Chorsänger
Frauenstimmen Männerstimmen
Tonumfang eines Chor-Soprans
Sopran (S)
Tonumfang eines Chor-Tenor
Tenor (T)
Tonumfang eines Chor-Mezzosoprans
Mezzosopran
Tonumfang eines Chor-Bariton
Bariton
Tonumfang eines Chor-Alts
Alt (A)
Tonumfang eines Chor-Bass
Bass (B)

Die Stimmgattung Alt (lat. altus = „hoch“, vox alta = „hohe Stimme“; Mz. die Alte, in der Schweiz auch die Älte) bezeichnet in der Musik die tiefere Stimme der Frauen- oder Knabenstimmen („Knabenalt“) oder die sehr hohe Männerstimme. Der Stimmumfang beträgt etwa g–e’’. Im Englischen, Französischen und Italienischen bezeichnet contralto diese Stimmlage, wohingegen im Deutschen besonders tiefe Frauenstimmen auch als Kontra-Alt bezeichnet werden. In Analogie zur Stimmlage Alt gibt es bei Musikinstrumenten die Tonlage Alt.

Die Bezeichnung stammt vom vierstimmigen Männerchorsatz (im Brust- und Falsett-Register), in dem die zweite Stimme den Namen Contratenor altus trägt. Diese hat dabei einen Stimmumfang von ungefähr e–e’’ (einige Kastraten erreichten auch noch das d’’’, was aber dann der Sopranlage entspricht).

Eine Sängerin dieser Stimmlage wird „Altistin“ oder einfach „Alt“ genannt. Entsprechende Männerstimmen werden mit „Altist“, „Altus“ oder „Countertenor“ bezeichnet. Eine Anzahl bedeutender Altistinnen ist auf der Liste berühmter Sängerinnen und Sänger klassischer Musik aufgeführt. Alt-Partien in wichtigen Rollen sind verhältnismäßig selten. Bekannte Alt-Partien sind:

Die Stimmlage des Alt kann sowohl von Knabenalt als auch von Frauenstimmen als auch von Männerstimmen ausgeführt werden – mit jeweils unterschiedlichem Klangbild. Altpartien der Alten Musik werden auch von Countertenören gesungen. Insbesondere bei Aufführungen, die auf historische Aufführungspraxis und historische Klangerfahrung Wert legen, versucht man die Stimmen entsprechend dem Forschungsstand und den Gepflogenheiten der Zeit des Komponisten zu besetzen.

Übergang zum Mezzosopran und Kontra-Alt

Da Sängerinnen mit reiner Altstimme selten sind, werden Altrollen auch von Sängerinnen mit tiefem Mezzosopran gesungen. Ebenso können Sängerinnen mit hohem Alt Mezzosopranpartien übernehmen, da auch die Altpartien selbst selten sind. Da der Übergang zwischen den beiden Stimmlagen ohnehin fließend ist, haben viele Sängerinnen sowohl Alt- als auch Mezzosopranpartien in ihrem Repertoire.

Es gibt auch sehr tiefe Frauenstimmen, die sich ungefähr in der Stimmlage eines Tenors oder sogar eines Baritons bewegen, diese bezeichnet man als Kontra-Alt. Es gibt Partien für solche Stimmen, z. B. die Zofe in italienischen Buffo-Opern, die jedoch häufig von Tenören besetzt werden, um eine Verfremdung zu erzielen und den komischen Charakter zu unterstreichen.

Knabenalt

Als Knabenalt wird die Stimmlage bezeichnet, die dem Alt entspricht, jedoch von einem Knaben vor dem Stimmbruch gesungen wird. Manche Männer sind auch nach dem Stimmbruch in der Lage Alt zu singen. Dies geschieht meist durch die Benutzung von Kopfstimme oder Falsett-Technik, was aber einen anderen Klang erzeugt als eine Knabenstimme. Lange Zeit wurden Knabenstimmen guter Sänger durch Kastration erhalten. Diese Methode wird aber heute nicht mehr praktiziert. Eine höhere Knabenstimme wird auch Knabensopran genannt. Knabenstimmen singen traditionell die hohen Stimmlagen in Knabenchören.

Typische Rollen für Knabenalt sind z. B.:

Weblinks

 Commons: Contraltos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien